Porträt

Fondslösungen nach luxemburgischem Recht

Die BayernInvest Luxembourg wurde im Jahr 1991 gegründet und ist seit dem Jahr 2013 eine 100%ige Tochtergesellschaft der BayernInvest. Die Tochtergesellschaft erweitert die Produktpalette der BayernInvest-Gruppe um Fondslösungen nach luxemburgischem Recht und bietet sie auch insbesondere deutschen Institutionellen Investoren im Rahmen der Master-KVG Dienstleistungen an. Kunden können so in einem sich verändernden regulatorischen Umfeld innovative und spezialisierte Fondslösungen für ihre Anlageziele nutzen.

Boutique für Fondsinitiatoren

Die BayernInvest Luxembourg ist eine Boutique, die den individuellen Anforderungen von Fondsinitiatoren und -investoren Rechnung trägt. Das Unternehmen bietet seinen Kunden speziell auf ihren Bedarf abgestimmte Leistungen. Ihr Kerngeschäft ist daher der Investmentfondsservice für gruppeneigene Fonds  sowie für konzernfremde Drittfondsinitiatoren (Private Labelling).

Maßgeschneiderte Lösungen

Eine besondere Stärke der BayernInvest Luxembourg sind maßgeschneiderte luxemburgische Fondslösungen für komplexe Anlagestrategien. Die Umsetzung erfolgt mit OGAW-konformen Publikumsinvestmentvermögen und/oder  in anerkannten und regulierten  luxemburgischen Fondsstrukturen.