BayernInvest Renten Europa-Fonds

Anteilklasse I

Weitere Anteilklasse: Anteilklasse A

Stand:

Investmentansatz

Der BayernInvest Renten Europa-Fonds verfolgt einen Investmentansatz der frei von einer Benchmark agiert. Die aktive Steuerung der Duration, der Renten-Assetklassen und der Länder- und Rating-Allokation sind die wesentlichen Werttreiber der Fondsrendite. Das Anlageuniversum des BayernInvest Renten Europa-Fonds sind in Euro denominierte globale Staatsanleihen, Unternehmensanleihen und Pfandbriefe sowie Hochzinspapiere, welche zur Beimischung dienen. Alle Investments notieren in Euro und erfolgen in liquiden Märkten und Anleihen. Die Erzielung von stabilen, risikoadjustierten Erträgen über einen rollierenden Zeitraum von einem Jahr ist die oberste Prämisse des Fondsmanagements. Ziel ist es, durch ein breites Anlageuniversum kontinuierlich und in allen Marktphasen positive Erträge zu erwirtschaften.

 

Performance- und Risikokennzahlen

Risiko- und Ertragsprofil (SRRI)

Portfoliostruktur

Aufteilung nach Schuldnerkategorien



Aufteilung nach Branchen

Nachhaltigkeitsansatz

Der Investmentansatz der BayernInvest sieht die stringente Anwendung normativer Mindeststandards vor. In der operativen Umsetzung werden hierbei Investments in Unternehmen, welche gegen den UN Global Compact verstoßen oder sonstige schwere Kontroversen aufweisen, ausgeschlossen. Darüber hinaus ist jedes Unternehmen mit Beteiligung an kontroversen Waffen nicht investierbar. Für Produzenten konventioneller Waffen gilt eine Umsatzschwelle von 10 %. Weiterhin werden Unternehmen, die mit Kohleförderung einen Umsatzanteil über 30 % erwirtschaften, exkludiert. Bei Produzenten von Tabak oder dessen Vertrieb greift der Ausschluss bereits bei einer Umsatzschwelle von 5 %.

ESG-Qualität des Fonds:

Abdeckung ggü. ESG-Vorreiter & Nachzüglern

Weitere Stammdaten

Detaillierte Informationen, insbesondere zur Performance und den Risiken der Anlage finden Sie auch im tagesaktuellen und monatlichen Factsheet.