BayernInvest Multi Asset Sustainable Fonds

Anteilklasse AL

Stand:

Investmentansatz

Ziel des BayernInvest Multi Asset Sustainable Fonds ist es, eine attraktive Wertentwicklung in Verbindung mit einer regelmäßigen und stabilen Ausschüttung der Erträge zu erzielen. Der Fokus des Anleihesegments liegt dabei auf Euro denominierten Staats-, Unternehmensanleihen sowie Pfandbriefen. Der Aktienanteil von maximal 35 % wird mittels einer Multi-Faktor-Strategie gemanagt. Das Investmentuniversum wird um Titel reduziert, die gegen grundsätzliche ESG-Kriterien (z.B. Produzenten von Waffen, Atomenergie, Tabak, Missachtung des UN Global Compact) verstoßen.

 

Performance- und Risikokennzahlen

Risiko- und Ertragsprofil (SRRI)

Portfoliostruktur

Aufteilung nach Assetklassen



Nachhaltigkeitsansatz

Der Investmentansatz der BayernInvest sieht die stringente Anwendung normativer Mindeststandards vor. In der operativen Umsetzung werden hierbei Investments in Unternehmen, welche gegen den UN Global Compact verstoßen oder sonstige schwere Kontroversen aufweisen, ausgeschlossen. Darüber hinaus ist jedes Unternehmen mit Beteiligung an kontroversen Waffen nicht investierbar. Für Produzenten konventioneller Waffen gilt eine Umsatzschwelle von 10 %. Weiterhin werden Unternehmen, die mit Kohleförderung einen Umsatzanteil über 30 % erwirtschaften, exkludiert. Bei Produzenten von Tabak oder dessen Vertrieb greift der Ausschluss bereits bei einer Umsatzschwelle von 5 %.

ESG-Qualität des Fonds:

Abdeckung ggü. ESG-Vorreiter & Nachzüglern

Weitere Stammdaten

Detaillierte Informationen, insbesondere zur Performance und den Risiken der Anlage finden Sie auch im
tagesaktuellen und monatlichen Factsheet.