DKB Nachhaltigkeitsfonds SDG

Fokus SDG: Investieren in eine nachhaltige Zukunft!

Der DKB Nachhaltigkeitsfonds SDG setzt auf Unternehmen, deren unternehmerisches Handeln sich nach Einschätzung der BayernInvest positiv auf die Umwelt und Gesellschaft auswirkt. SDG (= Sustainable Development Goals) beschreibt 17 von den Vereinten Nationen definierte Ziele, die die globalen Herausforderungen unserer Zeit adressieren. Es wird ausschließlich in solche Unternehmen investiert, die hierfür einen sichtbaren positiven Beitrag leisten. Die Daten-Basis bilden Impact Analysen, die die Wirkung der Unternehmen auf die SDG-Ziele analysieren. Durch die Fokussierung auf nachhaltige und zukunftsfähige Geschäftsmodelle bieten die ausgewählten Unternehmen attraktive Renditechancen. Der Fonds ist von unserer Tochtergesellschaft BayernInvest Luxembourg S.A. aufgelegt.

Chancen und Risiken

  • Wir nutzen die Chancen des globalen Kapitalmarkts durch die Kombination systematischer Finanzanalysen mit modernen Nachhaltigkeitsanalysen.
     
  • Wir integrieren MSCI ESG-Analysen in die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und erzielen so einen positiven ökologischen und sozialen Beitrag.
     
  • Wir schließen Unternehmen aus, die Arbeits- und Menschenrechte missachten, die Umwelt verschmutzen und Korruption betreiben
     
  • Risiken: Hohe Schwankungsanfälligkeit von Aktien, Kursverluste sind möglich. Keine Erfolgsgarantie für Einzelwertanalyse und aktives Management. Währungsverluste bei globalen Anlagen möglich.

Wir investieren in Unternehmen, die ...

… einen sichtbaren Beitrag zu mindestens einem der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen aufweisen

Wir investieren NICHT in Unternehmen, die ...

… gegen die UN Global Compact Richtlinien verstoßen

… Kinderarbeit zulassen

… Waffen, Tabak oder Atomstrom produzieren

… deren Geschäftsmodell nicht im Einklang mit den SDGs steht

Anteilklassen
 

InstANL

ISIN

LU1989373631

WKN

A2PKG6

Verwaltungsgebühr

Bis zu 1,5 % p.a., derzeit 1,10 % p.a.

Verwahrstellenvergütung

Bis zu 0,2 % p.a., derzeit 0,05 % p.a.

Vertriebsfolgeprovision

entfällt

Mindestanlage

1 Mio. EUR

Ertragsverwendung

ausschüttend

Start Anteilklasse nach Umstrukturierung

01.06.2019

Auflagedatum Fonds

22.11.1999

Auflagedatum Anteilklasse

01.06.2019

Fondsprofil

Fondskonstruktion

FCP Fonds commun de placement

Investment Universum

Globale Aktien

Fondswährung

EUR

Verwaltungsgesellschaft

BayernInvest Luxembourg S.A.

Fondsmanager

BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Verwahrstelle

European Depositary Bank S.A.

Geschäftsjahr

1. April bis 31. März

Liquidität

Täglich

Vertriebsländer

Deutschland, Luxemburg

Die hier gemachten Angaben wurden auf Grundlage von nach Ansicht der BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft (BI) als zuverlässig und genau geltenden Quellen erstellt, ohne dass die BI eine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Quellen übernimmt. Aus den hier gemachten Angaben kann keine verbindliche Aussage über künftige Wertentwicklungen gemacht werden. Die Angaben wurden von der BI nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, ohne dass eine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen wird. Sie sollen lediglich als allgemeine Information dienen und geben das Meinungsbild der BI wieder. Die geäußerten Ansichten können je nach Markt- und anderen Bedingungen jederzeit Veränderungen unterliegen. Die BI übernimmt keine Gewähr dafür, dass sich Länder, Märkte oder Branchen wie erwartet entwickeln. Investitionen enthalten  Risiken, bspw. politische und währungsbedingte Risiken. Die Rendite und der Wert der zugrunde liegenden Anlagen können sinken oder steigen und können zu einem vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen. Die BayernInvest haftet nicht für den Eintritt einer bestimmten Performance der Anlage. Soweit die hier gemachten Angaben die Angabe einer Performance eines von der BI verwalteten Fonds enthält, ist die Performance nach BVI-Methode berechnet. Bei Bruttoperformance werden die auf Fondsebene anfallenden Kosten  (z.B. Verwaltungsvergütung, Prüfungskosten, Trading Kosten, etc.) nicht, bei Nettoperformance werden die auf Fondsebene anfallenden Kosten berücksichtigt. Die auf Kundenebene anfallenden Kosten (Ausgabeaufschlag, Depotkosten, etc.) sind in der angegebenen Performance nicht berücksichtigt. Bei einer Anlage in Publikumsinvestmentvermögen sind die im Verkaufsprospekt beschriebenen Regelungen maßgeblich. Die Haftung der BI beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Falle der Verletzung von Kardinalpflichten haftet die BayernInvest auch für einfache Fahrlässigkeit. In diesen Fällen ist die Haftung jedoch auf den typischen und vorhersehbaren Schaden beschränkt. Die Haftungsbeschränkung gilt neben dem Empfänger dieses Dokuments auch gegenüber Dritten, die dieses Dokument möglicherweise prüfen oder Informationen hieraus verwenden. Die Beschränkung der Haftung bezieht sich auf sämtliche Verluste sowie unmittelbare Schäden und Folgeschäden. Die Angaben beinhalten weder eine persönliche anleger- und objektgerechte, bzw. steuerliche oder rechtliche Beratung.