DKB Nachhaltigkeitsfonds Klimaschutz

Fokus Klimaschutz: Investieren in eine nachhaltige Zukunft!

Im Zentrum des DKB Nachhaltigkeitsfonds Klimaschutz stehen Unternehmen mit zukunftsorientierten Geschäftsmodellen. Sie profitieren von einem Übergang zu einer klimaneutralen Wirtschaft und bieten deshalb langfristig gute Wachstumsperspektiven. Der Fonds verzichtet auf Investments in Firmen, die klimaschädliche fossile Brennstoffe fördern oder Kohlekraftwerke betreiben. Das globale Aktienportfolio überzeugt mit Unternehmen, die bereits heute das veränderte Umfeld und das zukünftige Nachfrageverhalten in ihr Geschäftsmodell integriert haben. Der Fonds ist von unserer Tochtergesellschaft BayernInvest Luxembourg S.A. aufgelegt.

Chancen und Risiken

  • Wir nutzen die Chancen des globalen Kapitalmarkts durch die Kombination systematischer Finanzanalysen mit modernen Nachhaltigkeitsanalysen.
  • Wir investieren in Unternehmen, die die Chancen des Klimaschutzes verstehen und so zu einer klimafreundlicheren Wirtschaft aktiv beitragen.

  • Wir analysieren die Klimaverträglichkeit von Unternehmen und verringern so deutlich die CO2-Emissionen des Portfolios gegenüber dem Gesamtmarkt.

  • Risiken: Hohe Schwankungsanfälligkeit von Aktien, Kursverluste sind möglich. Keine Erfolgs-garantie für Einzelwertanalyse und aktives Management. Währungsverluste bei globalen Anlagen möglich.

Wir investieren u.a. in Unternehmen, die ...

… zur Verringerung der Treibhausgasemissionen beitragen

… bereits heute klimaneutrale Geschäftsmodelle aufweisen

….das 2 Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens in ihre Strategie einbinden

Wir investieren NICHT in Unternehmen, die ...

… gegen die UN Global Compact Richtlinien verstoßen

… Kinderarbeit zulassen

… Waffen, Tabak oder Atomstrom produzieren

… fossile Energieträger fördern

… Kohlekraftwerke betreiben

… erheblich zum Klimawandel beitragen

Anteilklassen
 

InstANL

ISIN

LU1989373987

WKN

A2PKG5

Verwaltungsgebühr

Bis zu 1,10 % p.a., derzeit 0,8 % p.a.

Verwahrstellenvergütung

0,05 % p.a.

Vertriebsfolgeprovision

entfällt

Mindestanlage

1 Mio. EUR

Ertragsverwendung

ausschüttend

Start Anteilklasse nach Umstrukturierung

01.06.2019

Auflagedatum Fonds

06.03.2000

Auflagedatum Anteilklasse

01.06.2019

Fondsprofil

Fondskonstruktion

FCP Fonds commun de placement

Investment Universum

Globale Aktien

Fondswährung

EUR

Verwaltungsgesellschaft

BayernInvest Luxembourg S.A.

Fondsmanager

BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Verwahrstelle

European Depositary Bank S.A.

Geschäftsjahr

1. April bis 31. März

Liquidität

Täglich

Vertriebsländer

Deutschland, Luxemburg

Die hier gemachten Angaben wurden auf Grundlage von nach Ansicht der BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft (BI) als zuverlässig und genau geltenden Quellen erstellt, ohne dass die BI eine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Quellen übernimmt. Aus den hier gemachten Angaben kann keine verbindliche Aussage über künftige Wertentwicklungen gemacht werden. Die Angaben wurden von der BI nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, ohne dass eine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen wird. Sie sollen lediglich als allgemeine Information dienen und geben das Meinungsbild der BI wieder. Die geäußerten Ansichten können je nach Markt- und anderen Bedingungen jederzeit Veränderungen unterliegen. Die BI übernimmt keine Gewähr dafür, dass sich Länder, Märkte oder Branchen wie erwartet entwickeln. Investitionen enthalten  Risiken, bspw. politische und währungsbedingte Risiken. Die Rendite und der Wert der zugrunde liegenden Anlagen können sinken oder steigen und können zu einem vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen. Die BayernInvest haftet nicht für den Eintritt einer bestimmten Performance der Anlage. Soweit die hier gemachten Angaben die Angabe einer Performance eines von der BI verwalteten Fonds enthält, ist die Performance nach BVI-Methode berechnet. Bei Bruttoperformance werden die auf Fondsebene anfallenden Kosten  (z.B. Verwaltungsvergütung, Prüfungskosten, Trading Kosten, etc.) nicht, bei Nettoperformance werden die auf Fondsebene anfallenden Kosten berücksichtigt. Die auf Kundenebene anfallenden Kosten (Ausgabeaufschlag, Depotkosten, etc.) sind in der angegebenen Performance nicht berücksichtigt. Bei einer Anlage in Publikumsinvestmentvermögen sind die im Verkaufsprospekt beschriebenen Regelungen maßgeblich. Die Haftung der BI beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Falle der Verletzung von Kardinalpflichten haftet die BayernInvest auch für einfache Fahrlässigkeit. In diesen Fällen ist die Haftung jedoch auf den typischen und vorhersehbaren Schaden beschränkt. Die Haftungsbeschränkung gilt neben dem Empfänger dieses Dokuments auch gegenüber Dritten, die dieses Dokument möglicherweise prüfen oder Informationen hieraus verwenden. Die Beschränkung der Haftung bezieht sich auf sämtliche Verluste sowie unmittelbare Schäden und Folgeschäden. Die Angaben beinhalten weder eine persönliche anleger- und objektgerechte, bzw. steuerliche oder rechtliche Beratung.