Ökonomics - ESG-Brief der BayernInvest

Zur Anmeldung

Der Erfolg langfristig orientierter Investoren hängt essenziell davon ab, wie beständig und zukunftsfähig die Entscheidungen und Rahmenbedingungen in Unternehmen, Politik und Gesellschaft sind. Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung sind unsere zentralen Themen in diesem neuen, ab sofort monatlich erscheinenden ESG-Brief. Und zwar in ihrer gesamten Bandbreite.

Wir sind fest davon überzeugt, dass der nachhaltige Weg ein zukunftsweisender ist und die Finanzwirtschaft eine besondere Verantwortung dafür trägt. Wir können das Geld in die richtigen oder auch in die falschen Bahnen lenken. Mit Kapitalanlagen, die den Klimawandel stoppen oder ihn weiter anheizen. Und auch mit Investitionen, die unser globales Wohlstandsmodell stärken oder schwächen. Bestimmt wird jeder von uns gerne unterschreiben, was im Brundtland-Bericht der Vereinten Nationen 1987 erstmals als Ziel von Nachhaltigkeit definiert wurde: eine Entwicklung zu befördern, die unsere Bedürfnisse befriedigt, ohne zu riskieren, dass nachfolgende Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht mehr befriedigen können. Nur sind wir davon leider noch weit entfernt.

Wir informieren regelmäßig und begleiten kritisch, auf welchen Wegen wir uns diesem Ziel annähern können. Damit am Ende allen Stakeholdern langfristig gedient ist – der Weltgemeinschaft als Ganzem, aber auch dem einzelnen Investor. Damit endlich zusammenwächst, was  letztendlich zusammengehören muss: Ökologie und Ökonomie, Wertorientierung und nachhaltige Rendite. Darüber berichten wir in unserem monatlichen ESG-Brief „Ökonomics“.