Nachhaltige Anlagelösungen der BayernInvest

Investoren, die eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie umsetzen möchte, sollten mindestens vier positive Footprints hinterlassen:

  • Natürliche Ressourcen erhalten (Umweltmanagement)
  • Mitarbeiter aktiv fördern (Personalmanagement)
  • Soziale und karitative Projekte unterstützen (Soziales Engagement)
  • Ökologische und soziale Aspekte in Produkte integrieren
Investments mit positiven Footprints berücksichtigen mindestens vier Dimensionen.

Nachhaltige Fondslösungen

Die BayernInvest bietet ihren Kunden Lösungen und Investmentstrategien für die Umsetzung von ökologischen, sozialen oder auf eine gute Unternehmensführung bezogenen Kriterien an. Die Investmentstrategien unterscheiden sich darin, ob sie keine, bedingte oder direkte Auswirkungen auf die Fonds haben:



Die BayernInvest verfügt über eine besondere Expertise in folgenden nachhaltigen Anlagelösungen:

  • Aktien Faktorstrategie Nachhaltigkeit Europa aktiv
  • Aktien Nachhaltigkeit global/regional indexorientiert/aktiv
  • Aktien klimaoptimiert global/regional indexorientiert/aktiv
  • Euro Unternehmensanleihen Nachhaltigkeit indexorientiert/aktiv
  • UN Global Compact konforme Anlagestrategien

ESG-Reporting

Nachhaltigkeitsorientierten Anlegern bietet die BayernInvest ein Reporting ihrer Anlagen hinsichtlich sozialer und umweltbezogener Leistungsindikatoren. So erhalten sie beispielsweise Informationen über die CO2-Emissionen der in einem Portfolio vertretenen Unternehmen („Carbon Footprint“) oder deren Bewertung durch Nachhaltigkeits-Ratingagenturen.