United Nations Principles for Responsible Investment (UN-PRI)

Prinzipien für verantwortungsvolles Investment der Vereinten Nationen

Um der nachhaltigen Positionierung weiter Ausdruck zu verleihen, haben wir bereits 2011, als einer der ersten deutschen Asset Manager, die UN-PRI unterzeichnet.

UN-PRI ist eine globale Investoren-Initiative, die in Kooperation mit der United Nations Environmental Programme Finance Initiative (UNEP) und dem Global Compact agiert. Die „Grundsätze für nachhaltiges Investment“ initiierte im Jahr 2006 der damalige UN-Generalsekretär Kofi Annan. Die Verpflichtung zur Einhaltung der UN-PRI haben seitdem weltweit mehr als 1300 Großinvestoren, Vermögensverwalter und Finanzdienstleister unterzeichnet.

Die PRI der UN sind ein Leitfaden für die Umsetzung von nachhaltigen Anlagestrategien und umfassen folgende sechs Prinzipien:  

  • Der Einbezug von ESG-Themen in den Investmentprozess
  • Einbeziehung von ESG-Themen in die Aktionärspolitik
  • Angemessene Offenlegung in Bezug auf ESG-Themen bei den Unternehmen und Körperschaften, in die die BayernInvest investiert
  • Akzeptanz und Umsetzung der UN-PRI in der Investmentbranche vorantreiben
  • Die Zusammenarbeit mit anderen Unterzeichnern
  • Die Berichterstattung über die eigene Umsetzung der PRI

Austausch im Netzwerk

Mit der Mitgliedschaft bei UN-PRI sind die beteiligten Unternehmen am Informations- und Erfahrungsaustausch der Unterzeichner beteiligt, haben Zugang zum PRI-Netzwerk und können auch auf die Expertise der United Nations Environmental Programme Finance Initiative (UNEP) und dem Global Compact zurückgreifen. Das deutsche PRI-Netzwerk entstand 2011 auf Initiative der KfW-Bank. Es erleichtert Mitgliedern und potenziellen Unterzeichnern den Informations- und Erfahrungsaustausch und zeigt Möglichkeiten, wie die UN-PRI für Kapitaleigner und Vermögensverwalter Vorteile bringen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.unpri.org