Historie

1989 Gründung der Gesellschaft und Auflegung der ersten Spezial-AIF
1994 Auflegung erster Advisory-Mandate
1998 Total Assets überschreiten 10 Mrd. Euro
2001 Auflegung erster Segmentfonds
2003 Ausbau der BayernInvest Master-KVG zu einem eigenständigen Geschäftsfeld
2003 Übernahme der Aufgaben des Bereiches Asset Management für institutionelle Anleger der BayernLB und Bündelung der Kompetenz für den Konzern
2005 Auflegung der ersten Publikums-AIF
2006 Total Assets überschreiten 20 Mrd. Euro
2010 Auflage der ersten durch die BayernInvest fremdverwalteten Investment-AG
2010 Total Assets überschreiten 30 Mrd. Euro
2011 Unterzeichnung der UN PRI als einer der ersten deutschen Asset Manager
2011 Implementierung von Loans (unverbriefte Kreditforderungen) für Spezial-AIF und Direktbestand als eine der ersten deutschen KVGen
2012 Total Assets überschreiten 40 Mrd. Euro
2013 Übernahme der bisherigen Schwestergesellschaft BayernInvest Luxembourg S.A. und damit Erweiterung des Angebotes um Fondslösungen nach luxemburgischen Recht in Deutschland
2013 Total Assets überschreiten erstmals 50 Mrd. Euro
2014 Jubiläum: 25 Jahre BayernInvest
2014 BaFin-Geschäftserlaubnis als AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft zusätzlich zur bestehenden Geschäftserlaubnis als OGAW-Kapitalverwaltungsgesellschaft. Zeitgleich Erweiterung der Geschäftserlaubnis um die Verwaltung von offenen Spezial-AIF und offenen Investmentkommanditgesellschaften. Umfirmierung in BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH.